childrens-hope-school


Wie geht es weiter ?

Bereits sind wir schon wieder fast 4 Monate aus Kenia zurück.  Die Kids gehen fleissig zur Schule und das Schulareal entwickelt sich zu einem schönen Gelände. Ein Schulgarten wurde angelegt und der Stachelzaun bepflanzt. Der Koordinator sendet uns regelmässig Mails, wo er über die Schule berichtet und die monatlichen Abrechnungen für Löhne und Lebensmittel  zusendet. In Umoja wird hart gearbeitet.

Am 27. September 2015 fliegen 9 Freiwillige nach Mombasa. Alle wollen sich aktiv an der Schule nützlich machen. Auch hoffen wir, dass die Schule weiter gebaut,-das Waisenhaus und ein Spielplatz  erstellt werden können.

Am 28. Mai 2015 fand unsere Generalversammlung in Strengelbach statt.